Werbung
Mittwoch, 10. Januar 2018 08:15 Uhr

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Bad Pyrmont (red). Die Feuerwehren aus Bad Pyrmont und Hagen wurden am gestrigen Dienstagmorgen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Kreuzung Bahnhofstraße/Waldecker Straße alarmiert. An der Einsatzstelle wurde durch die Einsatzkräfte ein Fahrzeug mit einer leicht eingeklemmten Person vorgefunden. In Absprache mit dem Rettungsdienst wurde die Person patientenorientiert aus ihrem PKW gerettet.

Die Feuerwehr musste sich dazu zunächst einen Zugang verschaffen, indem die eingedrückte Fahrertür mit hydraulischem Rettungsgerät geöffnet und das Dach des Cabrios eingeklappt wurde. Anschließend konnte die verletzte Person mithilfe des Spineboards aus dem Auto gehoben und an den Rettungsdienst übergeben werden.

Foto: red

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.